Hier findet Ihr einen Auszug aus meiner Vita und ein paar Einblicke in meine
Show- und Musikerfahrungen.

Ricarda ist Sängerin, Songwriterin, Vocal Coach und Buchautorin. Sie hat an der Universität der Künste Berlin Jazzgesang studiert und war u.a. Vocal-Coach für Yvonne Catterfeld, Joana Zimmer und Barbara Schöneberger. 2006 veröffentlichte sie ihr Buch "Singen mit Ricarda".

Ricarda ist Sängerin, Songwriterin, Vocal Coach und Buchautorin. Sie hat an der Universität der Künste Berlin Jazzgesang studiert und war u.a. Vocal-Coach für Yvonne Catterfeld, Joana Zimmer und Barbara Schöneberger. 2006 veröffentlichte sie ihr Buch "Singen mit Ricarda" (Grundlagen der Gesangstechnik für Anfänger in Pop Rock Funk Soul).

Background: Ayman, Ben Becker „Die Bibel“, Marisa Turner, Della Miles, Yvonne Catterfeld, Rudy Stevenson, Keith Tynes, Mitch Ryder "you deserve my Art", "A dark caucasian Blue" 

Bühnen&Shows
2017 Wintergarten Berlin
2016 Lissabon - Lounge Society-Spain-Allianz-Tour
2015 Dannemann Lounge Berlin - Lounge Society

2014 Lions Club Dresden/Hyatt Berlin - Ricarda Ulm Band
2014 Mercedes Benz Salzufer - Ricarda Ulm Band
2013 - 2015 Vocalcoach Friedrichstadtpalast Kinderensemble
2013 - 2016 Sängerin bei Jazzcollegium Berlin für Ruth Hohmann
2013 Kurt Krömer Show im Postbahnhof@special Guest
2013 Frankfurter Opernball - Lounge Society
2012 Schloss Elmau - Ricarda Ulm Band - Audi-Event
2011 KIA MOTORS SHOW - Ricarda Ulm Band
2011 Konzerthaus Gendarmenmarkt Berlin - Ricky Martin Konzert/Background
2010 / 2011 Show “Qi” im Berliner Friedrichstadtpalast als Sängerin und Tänzerin
2009 / 2010 Vocalcoach in ZDFneo TV Sendung „Der Strassenchor“
2008 Publikation “Singen mit Ricarda” 1 (Verlag Klemm Music)
2004 / 2005 Yvonne Catterfeld Touren „Farben meiner Welt“, „Unterwegs“
2004 Deutsche Gesangsstimme "Erika" in "Barbie-Die Prinzessin & das Dorfmädchen“
2004 Ritz Carlton Bahrain - Silvester - Lounge-Society
2000 - 2014 Dozentin im Fach Popgesang an UdK Berlin
2000 Nord-Tour MS Europa
1996 - 2002 Sängerin beim Swing Dance Orchestra
1993 - 2000 Studium
an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” in Berlin bei Prof. Judy Niemack (NY) und Jazzlegende Ruth Hohmann

newlogo.png

ezensionen

Joana Zimmer ~

Über meine erste und einzige Gesangslehrerin Ricarda Ulm:

"Ich hatte schon sehr früh Freude am Singen. Bereits mit acht meldeten mich meine Eltern beim Konzertchor Berliner Domspatzen an. Dort stießen wir recht schnell auf die erste Hürde: geht denn das überhaupt, wenn jemand nicht sehen und damit die Einsätze des Dirigenten nicht erkennen kann? Zeit für mich, die Chorleiterin vom Gegenteil zu überzeugen. Das gelang auch nach einem vorsingen. Trotzdem galt es für mich seit dem, die vor mir liegenden Pfade bestehend aus Zweifeln und Vorurteilen, gründlich auszutreten für die, die nach mir kommen und Ähnliches erleben würden. Auf diesen steinigen Weg begegnete ich zu meinem Glück mit 16 im Jahr 1995 Ricarda Ulm. Sie kannte solche Vorurteile und Zweifel nicht! Sie interessierte nur Talent. Und sie bestärkte mich aus Freienstücken und mit viel Tatkraft in meinem Vorhaben, Sängerin zu werden. Sie war sehr einfühlsam, nahm aber kein Blatt vor den Mund und scheute sich nicht, Mir immer ehrlich und zugleich zugewandt ihre Meinung zu sagen. Sie ist selbst eine sehr begabte Musikerin, die sich wunderbar in andere Menschen (Schüler) hinein fühlen kann. Auch führte sie mich erstmals an Material heran, welches mir half, die Stärken meiner Stimme zu nutzen. Sie ließ mich beim Singen ihr Gesicht abtasten, so dass mir bestimmte Mundbewegungen bei den lauten bildhaft wurden. Sie war auch sehr engagiert und zu der Zeit, als wir einander begegnen, studierte sie selbst noch Musik an der Hans Eisler. Ich war bei ihrem Abschluss Konzert dabei, was mich sehr begeisterte, beeindruckte und inspirierte. Sie schloss mit Bestnote ab.

Ricarda ist ein Mensch, der sich wie ich es empfunden habe ihren Schülern gegenüber total zurücknehmen und gleichzeitig dafür sorgt, dass man nicht nur an Stimmtechnik, Repertoire und Gesangstechniken sondern auch an Bühnenpräsenz und musikalischen Verständnis arbeiten kann. Natürlich ist es dabei sehr hilfreich, wenn eine Gesangslehrerin selbst viel Bühnenerfahrung hat.

Humor ist dabei auch Von großer Wichtigkeit und lässt die kleinen und großen Hindernisse schnell verblassen.

Auch half sie mir zu erkennen, dass Techniken zwar wichtig sind, aber der eigene Stil die Wichtigkeit überwiegt. Das Ego, was bei vielen In der Musikbranche oft größer sein kann als wahrhaftiges Talent, stellt Ricarda beim Unterrichten völlig hinten an und lässt sich auf ihre Schüler ein, so habe ich es erlebt."

Pa Ti ~

"Ich erinnere mich genau an meine erste Unterrichtsstunde bei Ricarda, die mittlerweile viele viele Jahre zurückliegt. Von Beginn an war ich begeistert von ihrem Können, ihrer Power sowie frischen und positiven Art. Ihr breites Spektrum verschiedenster Stilistiken ermöglichte es mir zudem, mich in unterschiedlichen Genres auszuprobieren. 

Wer Ricarda einmal live erlebt hat, wird sehen: Die Frau weiß wovon sie spricht, denn sie ist eine grandiose Sängerin. 

Mittlerweile stehe ich selbst als Sängerin mit vielen der besten Musiker der Berliner Musikszene auf einer Bühne. Ricarda förderte früh mein Talent und das nicht nur während des Gesangsunterrichts. Sie ermöglichte mir den schnellen Einstieg als Backgroundsängerin, empfahl mich für Gesangsjobs und bezog mich sogar oft in ihren eigenen Projekten mit ein. Dafür bin ich ihr bis heute sehr dankbar. Diese ersten Auftritte bestätigten mich schließlich auch früh darin - professionelle Sängerin werden zu wollen."

Jasmin Graff ~

"Ricarda ist eine der besten Gesangslehrerinnen, die ich je hatte! Sie bietet eine sehr herzliche und geschützte Lernatmosphäre. Durch ihr detailliertes, genreübergreifendes musikalisches Wissen, kann sie mir auf jede meiner Fragen eine kompetente Antwort geben.

Egal mit welchem Song ich angetanzt komme (Whitney, Celine, Jessie J.) - sie schmettert die Songs runter, sodass ich mit offener Kinnlade vor ihr stehe und alleine durch’s Beobachten von ihr, schon unfassbar viel lernen kann! Ich freu mich auf die nächsten Sessions!"